Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Kirchweyhe

Am 01.02.2019 fand die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Kirchweyhe statt.


Jugendfeuerwehrwart Marc Bretsch konnte um 18:30 Uhr die Mitglieder, Eltern und Gäste begrüßen.

In seinem Jahresbericht konnte er auf 85 Dienste im Jahr 2018 zurückblicken. Die Jugendfeuerwehr hat zur Zeit 26 Mitglieder, davon 8 Mädchen. Die Dienstbeteiligung lag bei 84,2%.

Im Jahr 2018 gab es diverse Aktivitäten: Als Highlight stand der Besuch der Berufsfeuerwehr Bremen an. Für alle ein tolles Erlebnis. Es wurde auch an vielen Wettbewerben teilgenommen, unter anderem ein Orientierungsmarsch und Schlagballturniere.

Der Höhepunkt des Jahres war wie jedes Jahr das Zeltlager in Sudwalde. Hier gab es eine Premiere: Die erste Mädchengruppe bei der Jugendfeuerwehr Kirchweyhe.

Es wurden auch in 2018 wieder einige Projekte in Angriff genommen: So wurden Fußböden für die Zelte im Zeltlager gebaut, es gab neue Trikots und T-Shirts und auch das jährliche Adventskranzbinden mit Eltern und aktiven Kameraden mit anschließendem Kaffee und Kuchen wurde wieder durchgeführt.

Im Anschluss berichteten Kai Schaumann und Bernd Scharringhausen aus der Orts- und Gemeindefeuerwehr.

In diesem Jahr gab es einen Führungswechsel in der Jugendfeuerwehr: Marc Bretsch folgt Tim Pluschke als Jugendfeuerwehrwart nach, TIm verabschiedete sich von allen als Jugendfeuerwehrwart, wird das Betreuerteam aber weiterhin unterstützen.

Personalien:

Daniel Wennniga hat die Jugendfeuerwehr in Richtung aktive Wehr verlassen.

Leon Semrau, Oliver Klaubauf und Mirko Stertefeld konnten im letzten Jahr die Jugendflamme 1 erringen.

Tim Onnen wurde für die beste Dienstbeteiligung ausgezeichnet.

Oliver Klaubauf wurde als Jugendsprecher wiedergewählt, Leon Semrau wurde als sein Stellvertreter bestätigt.

Autor:
Danica Kosch
Datum:
1. Februar 2019
Kategorien:
Aus den Wehren , Jugendfeuerwehr