Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Lahausen

Ortsbrandmeister Herbert Deters begrüßte am Samstag den 09. Februar 2019 die Gäste aus Politik und Verwaltung sowie Aktive und ehemals aktive Mitglieder der Ortsfeuerwehr Lahausen zur Jahreshauptversammlung des vergangenen Jahres. Anwesend waren auch einige fördernde Mitglieder.


42 von 53 Aktiven Mitgliedern waren der Einladung gefolgt.

Ortsbrandmeister Herbert Deters berichtet über das vergangene Jahr. Zum 31.12.2018 hatten wir einen Mitgliederstand von 53 Aktiven, 22 Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr und 5 Alterskameraden.

Als Quereinsteiger sind Dennis Rodewald und Tanja Ristedt eingetreten. Lea Dubiel und Jakob Heinrich sind noch in der Jugendfeuerwehr, machen aber ab diesem Jahr auch bei den Aktiven mit. Nils Rodewald und Jonas van der Will sind aus der Jugendfeuerwehr übergetreten.

Die Ortsfeuerwehr verfügt derzeit über 21 Atemschutzgeräteträger. In der CSA Unterstützungsgruppe, die in Lahausen stationiert ist, sind 13 Kameraden zusammen mit 6 weiteren aus Kirchweyhe unter der Leitung von Thomas Seibt tätig. Ab 2019 übernimmt Marcel Balk die Leitung der CSA Gruppe.

Im vergangenen Jahr mussten wir zu 35 Einsätzen ausrücken. Davon waren 13 Brandeinsätze, 6 technische Hilfeleistung und 16 sonstige Einsätze zu bewältigen.

Neben den Übungsdiensten und Wettbewerben nahm die Ortsfeuerwehr auch an Veranstaltungen im Ortsteil Lahausen teil.

6 Mitglieder konnten im vergangenen Jahr das Sportabzeichen erlangen.

Ehrungen:

Torben Ristedt hatte im vergangenen Jahr mit 47 Diensten die höchste Dienstbeteiligung.

Stephanie Griese wird für 25jährige Mitgliedschaft geehrt

Hans Siemer wird für 70jährige Mitgliedschaft geehrt. Außerdem wurde er für seinen herausragenden Dienste zum Ehrenmitglied ernannt. Dies ist erstmalig in der Lahauser Feuerwehr geschehen. Er war unter anderem 12 Jahre Löschgruppenführer (heute Ortsbrandmeister) und Sicherheitsbeauftrager.

Beförderungen:

Janek Osterloh zum Löschmeister

Janina Hüneke zur Oberlöschmeisterin

Torben Ristedt zum Oberfeuerwehrmann

Marcel Strehlau zum Oberfeuerwehrmann

Jannik van der Wil zum Oberfeuerwehrmann

Jan Oehlmann zum Hauptfeuerwehrmann

Niko Redenius zum ersten Hauptfeuerwehrmann

Wahlen:

Herbert Deters steht nach 28 Jahren als Ortsbrandmeister nicht mehr zur Wahl, deshalb wurde in geheimer Wahl ein neuer Ortsbrandmeister gewählt. Die Versammlung wählt den bisherigen Stellvertreter Michael Wolf zu ihrem neuen Ortsbrandmeister.

Entsprechend musste anschließend ein neuer Stellvertreter gewählt werden. Nach geheimer Wahl wurde Thomas Seibt nun als stellvertretender Ortsbrandmeister gewählt.

Janina Hüneke zur Jugendfeuerwehrwartin

Julia Hüneke zur stellvertretenden Jugendfeuerwehrwartin

Sönke Windler zum Kassenführer

Niko Redenius zum Atemschutzwart

Jan Oehlmann zum stellvertretenden Atemschutzwart

 

v.l.n.r. Norbert Warnke, Detlef Plate, Thomas Seibt, Herbert Deters, Hans Siemer, Dr. Andreas Bovenschulte, Michael Wolf, Rainer Zottmann, Stephanie Griese, Bernd Scharringhausen, Janina Hüneke, Marcel Strehlau, Janek Osterloh, Jannik van der Wil, Niko Redenius, Jan Oehlmann und Torben Ristedt.

Autor:
Marcel Balk
Datum:
9. Februar 2019
Kategorien:
Aus den Wehren , Einsatzabteilung