Jahresempfang 2016

Bereits zum dritten Mal lud der Bürgermeister zum jährlichen Empfang in den Ratssaal des Weyher Rathauses ein. Die Gemeinde Weyhe würdigte das ehrenamtliche Engagement ihrer Freiwilligen Feuerwehr im Rahmen eines jährlichen Empfangs.


Während dieser Feierstunde werden Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr offiziell in die Einsatzabteilung übernommen, für langjährige Mitgliedschaft oder besondere Verdienste geehrt bzw. Funktionsträger ernannt. Der Einladung vom Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte waren neben den zu Ehrenden aber auch Führungskräfte aus Gemeinde- und Kreisfeuerwehr, Organisationen wie des DRK und der DLRG und der Polizei gefolgt.

Nach der Begrüßung durch Herrn Bovenschulte ging Gemeindebrandmeister Norbert Warnke auf seinen Jahresrückblick für das fast vollendete Jahr ein. Im Anschluss ergiff Pastor Tietz, der auch Notfallseelsorger der Freiwilligen Feuerwehren ist das Wort und gedachte an die verstorbenen Kameraden.

Nun folgte die offizielle Übernahme von Mitgliedern in den aktiven Dienst. Insgesamt 18 neue Mitglieder konnten in die Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehren der Gemeinde Weyhe übernommen werden. Die Ortsfeuerwehr Dreye freut sich über Bastian Sandvoß und Finja Frese. Die Ortsfeuerwehr Kirchweyhe begrüßte Tobias Teichert als neues aktives Mitglied. Nils Oehlmann, Jannik van der Will und Marvin Groß gehören jetzt auch zu den Aktiven Kameraden der Ortsfeuerwehr Lahausen. Mit insgesamt 6 neuen Mitgliedern durfte sich die Ortsfeuerwehr Leeste über den größten Zuwachs an aktiven Mitgliedern freuen. Reiner Stahmann ist jetzt aktives Mitglied der Ortsfeuerwehr Melchiorshausen. Die Ortsfeuerwehr Sudweyhe bekommt 5 neue Mitglieder, diese sind Erik Hiersig, Philip Altenau, Yvonne Meyer, Stephan Gieseke und Lukas Lüdeke. Die Übernahme erfolgte nach erfolgreicher Beendigung der Truppmannausbildung und ging mit der Beförderung zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann einher.

Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender Uwe Stubbemann nahm anschließend die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften vor. Für 60 jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr wurde der 1. Hauptfeuerwehrmann Heinrich Glade aus der Ortsfeuerwehr Kirchweyhe geehrt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Hauptfeuerwehrmann Heino Bauermeister, ebenfalls aus der Ortsfeuerwehr Kirchweyhe geehrt.

Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte würdigte danach nochmal Mitglieder, die bereits auf ihren Jahreshauptversammlungen geehrt wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft. Dies waren für 60 Jahre Mitgliedschaft Werner Seidel aus der Ortsfeuerwehr Lahausen, für 50 Jahre Mitgliedschaft die Melchiorshauser Kameraden Ludwig Hüsing und Manfred Rottmann. Die Kameraden Heino Hildebrand, Bernd Hüneke, Werner Knief, Harald Nienaber, Klaus Peters und Günter Schierenbeck sind seit bereits 40 Jahren Mitglied in ihren Ortsfeuerwehren. Seit 25 Jahren dabei sind die Kameraden Jens Balk, Marcel Balk, Kevin Drywa, Daniel Lehmann, Sonja Meyer, Dennis Menke, Uwe Steglich und Mirko Thieme.

Eine Würdigung für besondere Dienste erhielt der Kamerad Michael Leister aus der Ortsfeuerwehr Lahausen für seinen Einsatz beim Frühlingsmarkt 2015 in Leeste, bei dem eine Person zusammengebrochen war und er zu dem helfenden Personenkreis gehörte, der der Person das Leben rettete.

Nun wurde es emotional, denn der amtierende Gemeindebrandmeister Norbert Warnke wurde nach 12 Jahren an der Spitze der Weyher Feuerwehren verabschiedet. Unter großem Beifall und den Dankesworten vom Bürgermeister Bovenschulte beendet Norbert Warnke zum 31. Dezember seine Position als Gemeindebrandmeister. Anwesend waren auch diverse langjährige Wegbegleiter von Norbert Warnke, darunter mehrere Gemeindebrandmeister aus den umliegenden Städten und Gemeinden.

Neuer Mann an der Spitze wird der bisherige Stellvertreter Bernd Scharringhausen. Ihm zur Seite stehen wird Folkard Wittrock, ehemaliger Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Sudweyhe. Beide mussten ihren Diensteid vor den anwesenden Kameraden verlesen.

Christian Hollmann wurde als stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr in Erichshof vereidigt.

Abschließend gab es noch ein paar Worte vom Kreisbrandmeister Michael Wessels, der dem scheidenden Gemeindebrandmeister Norbert Warnke für seine bisherigen Dienste und seinen großen Einsatz dankte, aber auch den beiden Neuen Bernd Scharringhausen und Folkard Wittrock zu ihren Ämtern gratulierte.

Mediathek:
Autor:
Marcel Balk
Datum:
3. Dezember 2016
Kategorien:
Aus den Wehren , Einsatzabteilung , Information