Filterbrand Industriebetrieb

5. Oktober 2018 - Dreye

Alarmierungszeit:
05.10.18 11:25
Einsatzende:
05.10.18 12:06
Einsatzdauer:
0:41 Stunden
Einsatzart:
Kleinbrand
Fehlalarm:
Nein

Alarmierte Wehren und Fahrzeuge (anzeigen)

  • Dreye

      • Löschgruppenfahrzeug 8
      • Tanklöschfahrzeug
    • Alarm: 11:25 Uhr
    • Ende: 12:06 Uhr
  • Sudweyhe

      • Löschgruppenfahrzeug 8
    • Alarm: 11:25 Uhr
    • Ende: 12:06 Uhr

Weitere Kräfte (anzeigen)

  • Rettungsdienst

    • Rettungsdienst
  • Feuerwehr

    • Stellv. Gemeindebrandmeister

Einsatzort: Industriestraße - Dreye

Ortsteil: Dreye

Zu einem Filterbrand in einem Industriebetrieb wurden die Feuerwehren Dreye und Sudweyhe über Funkmeldeempfänger und Sirenen alarmiert.

In einem metallverarbeitenden Betrieb in der Dreyer Industriestraße ist es am späten Freitag Vormittag zu einem Brand in einer Filteranlage gekommen. Die Anlage wurde von der Betreiberfirma gestoppt und die Filterelemente ins Freie gebracht. Die eintreffende Feuerwehr löschte diese mit einem C-Rohr ab und kontrollierte die Filteranlage mittels Wärmebildkamera. Hierzu wurde auch eine vierteilige Steckleiter in Stellung gebracht um über den Luftauslass die in der Anlage anstehende Restwärme zu prüfen. Nach anfänglich hohen Temperaturen im Bereich des Abluftschachtes gingen diese aber zügig zurück und ein weiteres Eingreifen war nicht erforderlich. Die eingesetzten Kräfte konnten die Einsatzstelle daher nach einer guten halben Stunde wieder an die Betreiberfirma übergeben und einrücken.  

Angelegt:
06.10.18 22:30
Geändert:
06.10.18 22:31