Ausgelöster Rauchmelder

4. Juli 2018 - Leeste

Alarmierungszeit:
04.07.18 21:38
Einsatzende:
04.07.18 22:15
Einsatzdauer:
0:37 Stunden
Einsatzart:
Blinder Alarm
Fehlalarm:
Ja

Alarmierte Wehren und Fahrzeuge (anzeigen)

  • Leeste

      • Löschgruppenfahrzeug 16/12
      • Rüstwagen
      • Hubarbeitsbühne
      • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
    • Alarm: 21:38 Uhr
    • Ende: 22:15 Uhr
  • Erichshof

      • Löschgruppenfahrzeug 8/6
    • Alarm: 21:38 Uhr
    • Ende: 22:15 Uhr

Weitere Kräfte (anzeigen)

  • Rettungsdienst

    • Rettungsdienst
  • Polizei

    • Polizei
  • Feuerwehr

    • Gemeindebrandmeister

Einsatzort: Leeste, Aachener Straße

Ortsteil: Leeste

Nur zwei Stunden, nachdem die Leester Einsatzkräfte vom letzten Einsatz wieder zurück waren, wurden sie erneut alarmiert. Dieses Mal zusammen mit der Ortsfeuerwehr Erichshof.

Nach ersten Meldungen sollte in einem Reihenhaus in der Aachener Straße ein CO-Melder ausgelöst haben. Nach der Erkundung durch die Feuerwehr, stellte sich heraus, dass es sich bei dem ausgelösten Melder um einen Rauchmelder handelte. Da die Bewohner nicht zuhause waren, wurde zunächst der Hund der Familie ins Freie gebracht, um seine Ohren vor dem lauten Geräusch zu schützen. Rauch oder Feuer konnte nicht als Ursache für die Auslösung ausfindig gemacht werden, so dass von einem technischen Defekt des Melders ausgegangen werden kann.

Angelegt:
04.07.18 22:53
Geändert:
04.07.18 22:53