Gasaustritt

4. Juli 2018 - Leeste

Alarmierungszeit:
04.07.18 17:53
Einsatzende:
04.07.18 19:15
Einsatzdauer:
1:22 Stunden
Einsatzart:
Technische Hilfeleistung
Fehlalarm:
Nein

Alarmierte Wehren und Fahrzeuge (anzeigen)

  • Leeste

      • Löschgruppenfahrzeug 16/12
      • Rüstwagen
      • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
    • Alarm: 17:53 Uhr
    • Ende: 19:15 Uhr
  • Sudweyhe

      • Gerätewagen Messtechnik
    • Alarm: 17:56 Uhr
    • Ende: 19:15 Uhr

Weitere Kräfte (anzeigen)

  • Rettungsdienst

    • Rettungsdienst
  • Polizei

    • Polizei
  • Feuerwehr

    • Gemeindebrandmeister

Einsatzort: Leeste, In der Grämme

Ortsteil: Leeste

Bei Rodungsarbeiten in einem Garten wurde die Hausanschlussleitung für Erdgas abgerissen, so dass Gas ungehindert ausströmen konnte.

Die erstalarmierte Ortsfeuerwehr Leeste ließ umgehend die Ortsfeuerwehr Sudweyhe mit entsprechenden Messgeräten, sowie den Gasversorger, zur Einsatzstelle alarmieren. Die angrenzenden Gebäude wurden geräumt und die Einsatzstelle weiträumig abgesperrt. Messungen im Umkreis und im angrenzenden Wohnhaus zeigten aber keine gefährlichen Gaskonzentrationen. Nachdem vorsorglich ein Löschangriff in Bereitstellung gebracht wurde, ging ein Trupp unter Atemschutz vor, um die abgerissene Leitung provisorisch abzudichten.

Nach Eintreffen des Gasversorgers, verschloss dieser die Leitung entgültig. Die Einsatzstelle wurde anschließend an den Eigentümer übergeben.

Angelegt:
04.07.18 21:18
Geändert:
04.07.18 21:32