Mitmachen bei der Freiwilligen Feuerwehr

Für jede Altersstufe etwas dabei!

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen die wichtigsten Fragen rund um die Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Weyhe beantworten.

Wie alt darf oder muss ich sein?

Die Freiwillige Feuerwehr bietet Möglichkeiten ab 6 Jahren dabei zu sein: 

  • 6-12 Jahre: Kinderfeuerwehr
  • 10-18 Jahre: Jugendfeuerwehr
  • 16-63 Jahre: Einsatzabteilung

 

Muss ich einen Beruf erlernt haben um in der Einsatzabteilung mitmachen zu können?

Nein! Ein wenig handwerkliches Verständnis und Geschick sind aber hilfreich. Auch Schüler und Studenten sind bei uns richtig.

Was kostet mich die Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft ist generell kostenfrei. Die persönliche Ausrüstung und Uniform wird durch den Träger der Feuerwehr (die Gemeinde Weyhe!) gestellt! Auch die Kosten für Aus- und Fortbildung werden übernommen.

Was wird von mir erwartet?

Die Bereitschaft zu einem etwas anderen Hobby! Wichtig ist der regelmäßige Besuch der Ausbildungsdienste in der eigenen Ortsfeuerwehr und der Besuch der notwendigen Lehrgänge auf Landkreisebene.

Muss ich Deutscher sein?

Nein! Die deutsche Sprache muss jedoch beherscht werden.

Wie lang ist die Ausbildung?

In der Regel beginnt die Grundausbildung innerhalb des ersten Jahres der Mitgliedschaft. An mehren Wochenenden muss der sogenannte Truppmannlehrgang besucht werden. Er ist die Grundlage für alles weitere.

Je nach eigener Einschätzung kann die Ausbildung dann weiter mit dem Sprechfunk- und dem Atemschutzgeräteträgerlehrgang fortgeführt werden. In der Regel sind diese drei Lehrgänge in den ersten 2-3 Jahren gut zu schaffen und umfassen alles, was ein moderner Feuerwehrmann (oder auch -frau) wissen muss!

Bin ich versichert?

Ja, kostenfrei über die Feuerwehr-Unfall-Kasse (FUK) Niedersachsen.

Welche Ortsfeuerwehr kommt für mich in Frage?

Wichtig ist zunächst, dass Sie in der Gemeinde Weyhe einen Wohnsitz haben. Welche Ortsfeuerwehr in Ihrem Ortsteil zuständig ist erfahren Sie hier.

 

Datum:
4. Mai 2015
Geändert:
4. Mai 2015