Einrichtungen der Feuerwehr Weyhe

Atemschutzpflegestelle und Gemeindekleiderkammer

Atemschutzpflegestelle

Die Freiwillige Feuerwehr Weyhe betreibt zur Sicherstellung und Wiederherstellung ihrer Einsatzbereitschaft eine Atemschutzpflegestelle. Sie ist untergebracht im Haus der Feuerwehr Leeste. Hier reinigen und prüfen die Orts- und Gemeindeatemschutzgerätewarte die Atemschutzausrüstung der Feuerwehr Weyhe nach einem Einsatz sowie entsprechend der vorgeschriebenen Fristen.

Die Atemschutzpflegestelle organisiert zudem auch den Einsatz und die Einrichtung der zentralen Atemschutzsammelstelle bei größeren Einsatzlagen. Hier werden die Einsatzkräfte unter Atemschutz gesammelt und zentral registriert. Auch die nötige Ausrüstung für die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Gerätschaften nach dem Gebrauch wird hier bereit gehalten.

Gemeindekleiderkammer

Eine weitere wichtige Einrichtung der Feuerwehr Weyhe ist die Gemeindekleiderkammer im Keller der "Alten Wache" in Leeste. Hier organisieren die Gemeindekleiderwarte Günter Schulz und Jens Balk die Reinigung und Ausgabe der Kleidung für Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung. Zwei Mal im Monat (und selbstverständlich bei Bedarf nach Einsätzen) können hier Mitgieder ihre Einsatzkleidung waschen lassen und ggf. tauschen.
Die Öffnungszeiten der Gemeindekleiderkammer sind:

jeder 1. Montag im Monat

  • 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr - Jugendfeuerwehr
  • 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr - Einsatzabteilung / Alterskameraden

jeder 3. Mittwoch im Monat

  • 19:00 Uhr bis 20:00 UIhr - Einsatzabteilung / Alterskameraden

Fällt einer dieser Tage auf einen Feiertag, so hat die Kleiderkammer in der folgenden Woche geöffnet!

Datum:
15. April 2009
Geändert:
30. Juni 2015